0 Artikel

Stelzen

Stelzen, wie sie Handwerker und Artisten verwenden, werden an den Beinen festgeschnallt. Dies geschieht immer an drei Punkten, eine Befestigung am Fuß und zwei Befestigungen an den Beinen. Die Arme bleiben frei und können sich mit anderen Dingen beschäftigen, wie z.B. dem Jonglieren oder Zaubern oder Ballons modellieren oder oder oder... Ein Abspringen ist dadurch nicht möglich. Deswegen erfordert das Laufen mit diesen Stelzen viel Übung. Man unterscheidet zwischen Punktstelzen, die im Wesentlichen aus einer Stange mit Fußbrett und Riemen zum Anschnallen von Fuß und Wade bestehen. Da die Stelzen nur eine kleine Auflagefläche am Boden haben, ist der Stelzenläufer ständig gezwungen zu trippeln, um das Gleichgewicht zu wahren und den so genannten Handwerkerstelzen, die mit einer Aluminium-Mechanik ausgestattet sind. Diese Stelzen ermöglichen eine Übertragung der Fußgelenksbewegung auf eine fußgroße Bodenplatte. Dadurch kann man ruhig stehen. Dies erleichtert den Stelzenlauf auch unter beengten Verhältnissen und bei ungünstigem Untergrund. Ursprünglich entwickelt für Handwerker wie Maler oder Tapezierer als mobile Leiter, sind sie bei Artisten heute überaus beliebt. Die dritte Form von Stelzen, die Sprungstelzen führen wir unter der Rubrik Poweriser Stelzen. Punktstelzen führen wir in einer etwas preisgünstigeren Holzvariante, für Häufigläufer empfehlen wir die professionelle Variante der Alu-Stelzen. Für die, die lieber stehen als laufen haben wir natürlich auch diese Stelzen. Bitte achten Sie immer auf sachgemäße Anwendung, geeigneten Fallschutz und Sicherung des Artisten

Zeige 1 bis 6 (von insgesamt 6 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Zeige 1 bis 6 (von insgesamt 6 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Kategorien
Willkommen zurück!
Angebotemehr
Tragegurt für Sporthocker
9,74 EUR7,70 EUR- 21%
Hersteller
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit hier oder in Ihrem Kundenkonto wieder abbestellt werden.